Libor Kaltofen – 1. Geige

Der in Leipzig geborene Künstler begann im Alter von sechs Jahren mit dem Geigenspiel bei Prof. Klaus Hertel. Im Jahr 1990 nahm er am 8. Internationalen Bachwettbewerb für Kinder und Jugendliche teil und wurde im gleichen Jahr in die Kinderklasse der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig aufgenommen.

Er vervollständigte seine Ausbildung bei Prof. Hertel und Prof. Winter in Leipzig. In seiner Mainzer Zeit studierte er bei Prof. Schickedanz sowie in Meisterkursen bei ihm in Hamburg. Libor Kaltofen spielte bereits als Substitut im Gewandhausorchester zu Leipzig, war stellvertretender Konzertmeister bei den Leipziger Symphonikern und unterrichtet beim Leipziger Thomanerchor. Er ist in vielen kammermusikalischen Ensembles und Orchestern zu hören u.a. im Trio „BACHalaurus“, im Quartett „Collianis“ und im „Thüringer Salonquintett“.

Unser nächstes Konzert:

 

15.09.2018, 17.00 Uhr

Kohren-Sahlis im Schwindpavillion

 

 

 

kontakt@thueringer-salonquintett.de

Peter Nelson

Matthias Arens   

0160 96 82 18 24

0177 577 94 61

Maryna Gruner – 2. Geige

Die in Novopolozk (Weissrussland) geborene Künstlerin absolvierte ihre Ausbildung in den Fächern Violine, Klavier, Orchester, Streicherensemle an der "Musikschule Nowopolozk" und erweiterte ihr Können im Fach Violine an der "Musikhochschule Minsk" bei Prof. Tschernysch sowie an der "Hochschule für Musik und Theater Leipzig" bei Prof. Klupsch.

Nach ihrem Studium erhielt sie Engagements in verschiedenen Orchestern wie "Philharm. Staatsorchester Minsk", "Oper Leipzig/Musikalische Komödie", "Robert-Schumann-Phiharmonie Chemnitz", "Opernhaus Halle", "Philharm. Orchester Erfurt", "Neue Lausitzer Philharmonie", "Leipziger Symphonieorchester", "Theater Plauen-Zwickau", "Mittelsächsisches Theater Freiberg" und ist Mitglied zahlreicher Kammermusik-Ensemles.

Izabela Arens – Cello

Die in Kattowitz (Polen) geborene Künstlerin studierte an der Musikhochschule "Karol Szymanowski" in ihrer Heimatstadt. Konzertreisen des Hochschulorchesters führten sie

nach Canada und Deutschland. Während ihrer Studienzeit spielte Izabela Arens in der jungen "Europaphilharmonie", die Konzerte in Deutschland, Spanien, Italien, Österreich und Polen gaben.

Nach ihrem Studium spielte sie in der "Philharmonie Zabrze", in der "Schlesischen Philharmonie Katowice" und im Kammerorchester „Camerata Impuls“ in Bytom.

Die freiberufliche Cellistin ist in verschiedenen Orchestern wie dem "Theater und Philharmonie Thüringen", "Leipziger Sinfonieorchester", "Chursächsische Philharmonie" zu hören. Daneben widmet sie sich intensiv der Kammermusik.

Peter Nelson – Kontrabass

Der in Greenville, South Carolina (USA) geborene Künstler wechselte nach einem Gitarrenstudium wechselte während seiner Zeit als Gymnasiast in Richardson, Texas, das Instrument und konzentrierte seine Studien auf das Kontrabassspiel. 1985 machte er sein Abschlussexamen als Kontrabassist am New England Conservatory of Music in Boston, wo er bei Lawrence Wolfe studierte. Seit 1986 lebt Peter Nelson in Deutschland. Im Jahr 1991 erhielt er ein Engagement als Solo-Kontrabassist beim "Philharmonischen Orchester Gera". Seitdem ist er außerdem Solo-Bassist des "Reussischen Kammerorchesters".

 

Peter Nelson konzertiert in ganz Europa, China, Kanada und den USA. Neben seiner ständigen Arbeit als Orchestermusiker ist er ein gefragter Solist und Kammermusiker und wird als Jurymitglied bei Wettbewerben geschätzt.

Peter Nelson spielt auf einen Kontrabass von ca. 1859, erbaut in Paris von Gand und Bernardel.

Aya Kugele – Klavier

Die in Japan geborene Künstlerin studierte in Tokyo, Wuppertal und Leipzig Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung. Seit 2003 hat sie einen Lehrauftrag für instrumentale Korrepetition an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig inne. Ihre Zusammenarbeit mit verschiedenen Ensembles, Instrumentalisten und Sängern führte sie zu zahlreichen Meisterkursen, Wettbewerben und Konzerten im In- und Ausland.

Sie übernimmt regelmäßig am "Leipziger Gewandhaus" und bei anderen Leipziger Orchestern die Probespielbegleitung. Zudem ist sie bei verschiedenen Leipziger Chören, unter anderem dem "Philharmonischen Jugendchor Leipzig" sowie dem "Landesjugendchor Sachsen" mit der Korrepetition betraut. Weiterhin unterrichtet sie an der Leipziger Musik- und Kunstschule "Clara Schumann".

 

Copyright © 2017 Thüringer Salonquintett  |  Alle Rechte vorbehalten.